Hilfe, Hilfe! – Gescheraner schulen sich im Bereich Erste-Hilfe

17 Gescheraner nahmen am Samstag und Sonntag an einem großen Erste-Hilfe-Kurs teil, der von der Kolpingjugend in Kooperation mit den Maltesern angeboten wurde. Nach ihrer Gruppenleitungsgrundausbildung und ihrem ehrenamtlichen Engagement vor Ort, erfüllen sie nun alle Voraussetzungen für die Erlangung der JuleiCa (Jugendleiter-Card).

Von der Motivation zum Helfen bis zum Durchspielen der Rettungskette, über die stabile Seitenlage bis zur Reanimation standen eine Menge klassischer Themen eines Erste-Hilfe-Kurses auf dem Programm. Dabei standen aber auch Themen auf dem Programm, welche speziell auf die Erwartungen der Ehrenamtlichen abgestimmt waren. Die Teilnehmer_innen des Kurses lernten somit auch den Umgang mit Krampfanfällen, Sonnenstich, Unterkühlung, Verschlucken, Asthma, Verbrennungen, Erfrierungen, Knochenbrüche, Vergiftungen, Wunden und Stromunfälle. Sie sind damit gut gerüstet für die anstehenden Projekte vor Ort.

Willst auch Du einen Erste-Hilfe-Kurs mit eurem ehrenamtlichen Team vor Ort machen, so melde Dich bei uns und wir organisieren Dir das, was Du brauchst um angemessen reagieren zu können, wenn Du die Worte „Hilfe, Hilfe“ hörst.

Beitrag teilen