Schwerpunkte

In konkreten Projekten und Aktionen, alleine oder in Kooperation mit anderen Diözesanverbänden, Landes- oder Bundesverband der Kolpingjugend, dem Kolpingwerk sowie im Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) ergänzt die Kolpingjugend ihr reguläres (Bildungs-) Programm. Dabei geht es sowohl um Angebote für bestimmte Zielgruppen als auch um die Bearbeitung von inhaltlichen Schwerpunkten.

Derzeit hat die Kolpingjugend Diözesanverband Münster folgende Projekte und Aktionen als Schwerpunkte ihrer Arbeit:

  • Projektarbeitskreis Vielfalt

Im Projektarbeitskreis hat sich die Kolpingjugend für die Verlegung von Stolpersteinen in Coesfeld stark gemacht und arbeitet derzeitig an einem Geocaching zu Erinnerungsorten in Münster.

In einem Projektarbeitskreis wurde ein buntes Stationsspiel entwickelt, das Freiräume vor Ort erlebbar macht. Gerne im Jugendreferat anfragen und buchen!

Im Jahr 2018 hat sich die Kolpingjugend ein neues Schwerpunktthema gegeben. Sie setzt sich anhand des Schwerpunktthemas zusammen-groß! für mehr Zusammenhalt ein. Eine politische Positionierung zum Thema wurde auf der Frühjahrs-DIKO 2019 beschlossen. Weitere spannende Themen und Projekte folgen!

 Bisherige Schwerpunkte…

  • Wir fordern Freiräume!
    Mit dem Anschluss an das Bündnis für Freiräume setzen wir uns für mehr Freiräume für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ein: Es geht um Entschleunigung, mehr Zeit neben Schule und Studium, mehr reale Räume und Plätze, die Kinder und Jugendliche nutzen können. Ab Herbst 2017 arbeitet ein Projektarbeitskreis an Aktionen, die Kolpingjugend-Ortsgruppen zum Thema Freiräume durchführen können.
  • Sternenklar 2018

Die Kolpingjugend Diözesanverband Münster beteiligte sich mit einer erneuten malFREIzeit, den Eventmodulen und Fragerunden à la „Frag doch mal…“ am Jugendevent in Frankfurt am Main. Mehr Informationen zur Veranstaltung der Kolpingjugend Deutschland unter www.sternenklar2018.de

  • Katholikentag 2018
    Die Kolpingjugend beteiligte sich mit drei Veranstaltungen am Katholikentag in Münster. Neben den Eventmodulen gab es ein Generationspicknick und ein Abendcafé zum Thema „Nur Unzufriedenheit und Unfriede“.
  • gib8! – Kampagne zur Prävention von sexueller Gewalt
    Die Verantwortung für den Schutz von Kindern und Jugendlichen wahrnehmen und eigene Handlungssicherheit beim Thema Prävention von sexuellem Missbrauch erlangen.
  • crimecooking
    Zur Vernetzung der Ortsgruppen sowie zum Aufbau einer mittleren Ebene zwischen Ortsgruppen und Diözesanverband wurde das Projekt Regionalisierung angestoßen. Um einen Kontakt zwischen Regionalverantwortlichen und den Ortsgruppen herzustellen und zu halten wird seit Frühjahr 2014 die Aktion crimecooking durchgeführt.
  • Begegnungsprojekt in Uganda
    Gelebte internationale Partnerschaftsarbeit: Im August 2012 und August 2015 führten wir  Begegnungsprojekte in unserem Partnerland Uganda durch.
  • Politisches Angrillen 2015
    Feuer für das Thema Politik entfachen – darum geht es beim politischen Angrillen im Januar 2015. Mehr erfahren? Schau vorbei!
  • Fahrt zum Kolpingtag 2015
    Vom 18. bis 20. September 2015 findet der große bundesweite Kolpingtag in Köln statt. Wir bieten eine gemeinsame Fahrt für Mitglieder der Kolpingjugend aus dem Diözesanverband Münster an!
  • ZEHN METER für JUGEND IN DEINEM ORT
    Anlässlich der Kommunalwahlen im Mai 2014 führten wir ein Projekt durch, bei dem Jugendliche mit Politik ins Gespräch kommen.
  • BEREICH[ERUNG] FÜR DICH!
    …war das Angebot der Kolpingjugend anlässlich der Diözesanwallfahrt berührt. bewegt. bestärkt. am 31. August in Münster.
  • Wir sind Kolping?!
    Derzeit befindet sich der neue „Verbandskasten – Erste Hilfe für die Gruppenstunde“ im Abschluss von Gestaltung und Druck. Der im Herbst 2015 aufgelöste Projektarbeitskreis Wir sind Kolping?! hat diese Arbeitshilfe für Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter entwickelt.