malFREIzeit

Das war großartig! Am 09. April 2016 haben wir uns auf den Weg nach Münster gemacht um mit Kreide, Mikroaktionen, Candybär und jeder Menge Gesang auf die Notwendigkeit von mehr Freiräumen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene hinzuweisen. Mehr Informationen und Berichterstattung…

Bilder von der malFREIzeit

Bilder malFREIzeit

Berichterstattung


Infos zur Planung der malFREIzeit:

Kinder brauchen Freiräume! Jugendliche brauchen Freiräume! Junge Erwachsene brauchen Freiräume! Darauf wollen wir durch unsere malFREIzeit aufmerksam machen. Ganz nach dem Motto „Wir malen uns Freizeit“!

Elemente der malFREIzeit

  • Münster wird für uns zur Leinwand, auf der ein riesengroßes Kreidegemälde entsteht. Etliche 100 Stücke Kreide verteilen wir und laden dazu ein Freiräume zu „ermalen“. Was ist für Dich Freiraum? Wieso sind Freiräume wichtig? Halte Deine Ideen und Wünsche mit Kreide fest.
  • Informieren und informiert sein… Warum sind Freiräume für junge Menschen eigentlich so wichtig? Über diese Themen wollen wir ins Gespräch kommen und auch informieren.
  • Menschen in Münster durch kleine Aktionen in den „Freiraum-Modus“ versetzen. Ein gutes Dutzend unterschiedlichster Mikro-Aktionen laden dazu ein, ein paar Minuten Freiraum zu erleben und an einer Kleinstadtion teilzunehmen. Eine runde BobbyCar fahren, einmal wieder Twister erleben, mit Seifenblasen den Tag ein wenig schöner machen… You’re Welcome!

Zeitplan

  • 09.00 Uhr Warmup + Start in Coesfeld (Infos zur Aktion & Co.)
  • 09.30 Uhr Abfahrt in Coesfeld (für Teilnehmende an der Diözesankonferenz)
  • 10.30 Uhr Start der malFREIzeit in Münster
    Vorbereitung der Aktionselemente, Start des Kreidegemäldes
  • 14.00 Uhr Abschluss in der Stubengasse
  • 14.30 Uhr Heilige Messe zum Abschluss in der Jugendkirche effata[!]
  • anschließend Rückfahrt nach Coesfeld

Für die Teilnehmenden der Diözesankonferenz organisieren wir ein Mittagessen. Weitere Details gibt es am Freitagabend/Samstagmorgen bei den weiteren Infos zur Aktion.

Warum die Aktion?

  • Freiräume von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen werden knapper. Das betrifft sowohl Geschwindigkeit von Schul- und Ausbildungssystem, zeitliche Freiräume, als auch ganz praktische Plätze/Räume, die von Kindern und Jugendlichen frei gestaltet werden können.
  • Aus diesem Anlass hat der Landesjugendring Nordrhein-Westfalen das Bündnis für Freiräume ins Leben gerufen, im Frühjahr 2015 haben wir uns, nach intensiver Auseinandersetzung mit dem Thema, dem Bündnis angeschlossen (Infos zum Bündnis für Freiräume unter www.buendnis-fuer-freiraeume.de).
  • Mit der #malFREIzeit wollen wir am 09. April 2016 in der Innenstadt von Münster auf die Notwendigkeit von Freiräumen aufmerksam machen.

Infos für Teilnehmende

  • Du willst dabei sein? Dann komm einfach direkt zur Aktion oder melde Dich im Vorfeld für unsere Infomail an unter: freiraum@kolpingjugend-ms.de
  • Mit allen Teilnehmenden der Frühjahrs-Diözesankonferenz fahren wir gemeinsam nach Münster zur malFREIzeit: Weitere Infos zur Diözesankonferenz
  • Über einen WhatsApp-Broadcast informieren wir vor und während der Aktion über aktuelle Neuigkeiten. Zur Anmeldung füg einfach die Rufnummer 0152 / 031 195 14 als Kontakt mit dem Namen Kolpingjugend Deinem Adressbuch hinzu und schreib eine WhatsApp-Nachricht mit dem Inhalt malFREIzeit Start an diesen Kontakt. malFREIzeit Stopp zur Abmeldung.

Infos zum Verlauf der Aktion auf unseren üblichen Kanälen

Weitere Fragen zur Aktion + Pressekontakt

Bei Fragen zur Aktion im Vorfeld oder während der Aktion, kontaktieren Sie bitte:

Benedikt Vollmer (Leiter Jugendreferat)
E-Mail: vollmer@kolping-ms.de
Telefon: 02541 / 803-474
Mobil: 0176 / 23522670

BfF-Logo
Die Aktion wird im Rahmen des Bündnis für Freiräume gefördert durch:

NRW_MFKJKS_RGB


Lade Karte ...

Datum
09/04/2016

Uhrzeit
10:30 - 15:30

Ort
Stubengasse Münster

Kategorie

Beitrag teilen