Eine erfolgreiche Woche

Vom 23. bis zum 27. Oktober fand mit 26 begeisterten Teilnehmenden aus unterschiedlichen Orten, ein Gruppenleitungsgrundkurs in der Kolping-Bildungsstätte in Coesfeld statt.

In der Woche brachten die fünf Teamerinnen Themen wie Rechtliches, Prävention sexualisierter Gewalt, Spielepädagogik, Konflikte und Gruppenstunden näher.

Gestartet wurde mit einer bunt gemischten Truppe, die sich am ersten Tag hauptsächlich näher kennenlernen konnte, sodass die anfängliche Schüchternheit schnell überwunden wurde.

Das „Chatten für Arme“ wurde am Dienstag durch einen Morgenimpuls eingeleitet. Jeder durfte einen persönlichen Briefumschlag gestalten und den Anderen in der Woche nette Botschaften zukommen lassen. Am Ende der Woche durften alle ihren eigenen Briefumschlag mitnehmen und sich über die vielen positiven und netten Worte freuen.

Ein Highlight der Woche war der „Domino Day“, wo die Gruppe unter Beweis stellte, dass sie auch nach der kurzen Zeit, in der sie sich kannten, super zusammenarbeiten und sich gegenseitig vertrauen konnten.

Während der gesamten Woche hat sich aus den Teilnehmenden aus den verschiedenen Ortsgruppen eine Gruppe entwickelt und neue Freundschaften wurden geschlossen. An den Abenden wurde viel zusammen gespielt, gelacht und sich ausgetauscht.

Insgesamt war es eine gelungene Woche und alle 26 Teilnehmende können sich nun glücklich „Gruppenleiter_in“ nennen.

 

Judith Kinkel

Beitrag teilen