GLGK in Wessum

Beim Gruppenleitungsgrundkurs in Wessum standen für 12 Teilnehmer_innen drei Wochenenden lang viele WUPs, gutes Essen und wichtige Inhalte auf dem Programm. Es ging unter anderem um die Themen: Gruppenphasen und -rollen, Rechtliches, Feedback, Spielepädagogik und die Schulung zur Prävention von sexualisierter Gewalt.
Die elf Jungs und ein Mädchen waren super motiviert und immer für einen WUP zu haben. Das wohl lauteste Warm-Up war „Big fat Pony“ bei dem die Wessumer und Gescheraner zeigten wie viel Energie in ihnen steckt.
Durch ein kleines Schauspiel zum Thema „Der perfekte Gruppenleiter“ wurde Thomas entworfen. Dieser punktete durch sein überdurchschnittliches Engagement. So wurde im Kurs auch immer wieder auf Thomas zurückgegriffen.
Am letzten Wochenende wurden noch einmal bei der Fotoparty wichtige Tipps für das perfekte (Gruppen-)Bild erarbeitet. Natürlich wurden diese Tipps dann auch direkt umgesetzt, so dass einige gelungene Gruppenbilder entstanden.
So gingen die drei Wochenenden sehr schnell um, aber man sieht sich bestimmt bei der einen oder anderen Kolpingaktion wieder.

Text: Rebecca Niewerth

 

Beitrag teilen