Kontakto und andere WUPs

…begleiteten das Beratungsteam auf ihrem jährlichen Klausurwochenende. An einem wunderschönen Herbstwochenende zwischen der 39. und 40. Kalenderwoche des Jahres 2015 begaben sich 11 motivierte Teamerinnen des Beratungsteams auf eine wundersame Reise ins Nimmerland mit dem Ziel Twist. Voll gepackt mit tollen Sachen wurde das kleine Häuschen flink bezogen und nach einem formidablen Abendessen konnte die erste Abendeinheit beginnen: Selbst- und Fremdwahrnehmung des Beratungsteams.

Am Samstag gab sich die Sonne alle Mühe, sodass sie bis spätestensIMG_7439 8:30 Uhr alle Teamerinnen weckte und nach einem gemütlichen Frühstück, mit einem Kaffee der auch die letzten Schnarchnasen aus ihren Träumen zu reißen vermochte, konnte der anstehende Tag pünktlich gestartet werden. Ein passender Morgenimpuls war hierzu der perfekte Einstieg und wir wurden dabei von einem ni edlichen Pinguin aus dem Münsteraner Zoo und den Wise Guys begleitet. Anschließend gab es einen Vormittag voller Spaß und Spannung an dem ausgiebig neue Kooperationsübungen auf Herz und Nieren getestet wurden. Zum Beispiel ging es um Strategie und Fingerspitzengefühl als eine Art Stühlerücken ohne Bodenkontakt bewältigt werden musste. Alle Übungen wurden dabei auf unterschiedliche Schwierigkeitsstufen und Gruppengrößen getestet und für jeden kommenden Kurs anwendbar gemacht.

IMG_7481Danach wurde erstmal gemeinschaftlich gekocht und pausiert, sodass zur Nachmittagseinheit wieder alle fit waren. Diese versprach mit ihrem Titel Rechtliches auf den ersten Blick etwas weniger Spaß. Das Ziel der Einheit war es, alle auf den gleichen Stand zu bringen und Ideen zu entwickeln, wie dieses Thema ansprechend vermittelt werden kann. Zu den Themen Aufsichtspflicht und Haftung wurden fleißig Gesetzesbücher gewälzt und wichtige Inhalte verschriftlich bis jeder die wichtigsten Aussagen wieder im Kopf hatte.

Nach dem übertrieben leckeren Abendessen stand noch etwas ganz besonderes aus, nämlich der erste offizielle Pretest der neuen Aktion für die Regionen! Das Team der Verantwortlichen für die Regionen hat sich ein unübertreffliches Spiel in Sachen Spaß und Aktion ausgedacht und 9 Teamerinnen stellten nun die ersten Testkaninchen dar. Eineinhalb Stunden wurde gerätselt, geraten, performt, gepokert und gelacht, bis sich das Spiel als sensationell herausstellte. Alle Regionen können sich somit schon mal wie wild freuen! Freuen taten sich danach auch alle ausgepowerten Beratungsteamerinnen nun auf einen gemütlichen Abend mit sanften Gitarrenklängen.

Nach einer etwas kürzeren Nacht bracht auch bald schon der letzte Tag an und wieder gab die Sonne ihr bestes. Das war sehr zum Vorteil des letzten Programmpunktes, denn eine Fotoparty stand auf dem Programm. Was nach viel Spaß klang, hatte auch mit Theorie zutun. Es wurde besprochen, wie man als Teamerin seine Teilnehmer am besten in Szene setzten kann und so die besten Fotos auf einem Kurs schießen kann. Zudem schrie die aktuelle Homepage des Beratungsteams lauthals nach einem neuen Gruppenfoto, welches auch direkt hinterher geschossen wurde. Hierbei hatten wir einen weiteren tollen Gast: Elias M’Barek persönlich setzte alle Teamerinnen ins rechte Licht.

Nach diesem spannenden Vormittag hieß es nun leider schon Sachen packen, aufräumen, putzen und 5-Sterne-Abschiedssnack. Mit vollem Magen und vielen schönen Erinnerungen ging es somit am Sonntagnachmittag zurück nach Münster. Und dort sitzen wir nun und fiebern den nächsten Kursen entgegen, um endlich alles anwenden zu können, was uns das Beratungsteamfortbildungswochenende gelehrt hat.

Text: Carolin Koß

Beitrag teilen