Ultimativ!

So könnte man jedes Wochenende des Gruppenleitergrundkurses der Messdiener Havixbeck wohl bezeichnen. Bei bestem Wetter und jeder Menge guter Laune haben sich 16 ehrenamtliche Messdienerleiter_innen an drei Wochenenden mit allem beschäftigt, was zum Gruppenleiter Sein und Werden gehört. Neben den Themen Gruppendynamik, Konfliktlösung und Motivation stand auch die Präventionsschulung auf dem Plan. Beim 1, 2 oder 3 konnten die Messdiener_innen sowohl die Kraft ihrer Sprunggelenke, als auch ihr IMG_0765rechtliches Wissen trainieren.
Wups durften auch hier nicht fehlen, am liebsten draußen und mit viel Action! Am letzten Wochenende gingen die jungen Leiter_innen dann selbst in die Spielentwicklung, steckten die kreativen Köpfe zusammen und erprobten die hausgemachten Spiele für das nahende Zeltlager.
Ob bei blinder Mathematik oder im spontanen Wüstensturm, mit Köpfchen und viel Humor nahmen die Teilnehmer jede Herausforderung gerne an. Das war auch nötig, denn am letzten gemeinsamen Abend spielte das Wetter beim Grillen ausnahmsweise nicht mit. Dennoch kam die Geselligkeit bei den Havixbeckern nicht zu kurz, und auch die Teamer freuten sich über die Einladung zum Grillen.

Text: Johanna Kock

Beitrag teilen