Spielepädagogik, Rechtliches, Freundschaften und vieles mehr – Grundkurs in Coesfeld

Vom 15.06.-18.06. und vom 30.06.-02.07.2017 haben Jugendliche im Alter zwischen 16 und 18 Jahren, die eine Gruppe (Messdiener, Freizeit, …) leiten oder Betreuer im Ferienlager werden möchten, in der Kolpingbildungsstätte in Coesfeld alles rund um das Thema Gruppenleitung und –betreuung gelernt.

Die vier engagierten Teamer_innen Selina, Rebecca, Pia und Joey brachten den 11 Jugendlichen in sechs Tagen die Themen Spielepädagogik, Konfliktlösung, Öffentlichkeitsarbeit und Rechtliches näher. Diese Themen brachten sie spielerisch und spannend rüber. Durch WUPs motivierten sie die Jugendlichen von Tag zu Tag neu. In den sechs Tagen war zusätzlich eine Präventionsschulung integriert.

Innerhalb der Schulung entstanden Freundschaften wodurch die Jugendlichen Tipps und Spiele austauschen konnten. Diese Erfahrung werden sie in Zukunft in ihren Gruppenstunden oder Ferienlagereinheiten anwenden können.

 

von Selina Haeberle, Marius Rietmann, Julia Schnier und Florian Schön

Beitrag teilen