Update in Kranenburg

Am 26. März ging es bei strahlendem Sonnenschein an den Niederrhein, um das Zeltlager Kranenburg auf das diesjährige Ferienlager vorzubereiten. Themen dabei waren vor allem die Konfliktbewältigung und die Aufsichtspflicht. Die Betreuer_innen, „Gruppenleiter“ war quasi ein verbotenes Wort, waren hauptsächlich schon alteingesessene Hasen, dennoch waren sie mit großer Motivation dabei. Sie waren besonders WUP-begeistert und somit kam auch ihr Lieblings-WUP „Whiskeymixer“ zum Einsatz. Bei diesem Spiel blieb vor Lachen kein Auge trocken. Die Betreuer_innen aus Kranenburg bewiesen dann aber bei der Kooperationsübung „Tower of Power“, dass sie nicht nur gemeinsam lachen, sondern auch eine gute Teamarbeit leisten können. Im Großen und Ganzen war dies ein sehr gelungener Tag und die Betreuer_innen sind nun gut für das Ferienlager vorbereitet.
Text und Foto: Jenny Busseck
Beitrag teilen