Brüderlich Hand in Hand – Ferienlagerteam Emsdetten macht eine Ferienlagerschulung in der Baustelle Dülmen

Einen guten Monat vor dem Sommerferienlager gastierte das ehrenamtliche Betreuerteam zusammen mit drei Referentinnen des Beratungsteams in der Baustellen Dülmen, einem Bildungshaus der Pfadfinderinnen im Bistum Münster.

An diesem Wochenende ging es nach dem Motto „Brüderlich Hand in Hand!“ nicht nur darum, den Gruppenzusammenhalt des Ferienlagerteams zu stärken, sondern auch darum die einzelnen Betreuer_innen fit für das anstehende Ferienlager zu machen.

Ein Highlight der Veranstaltung war zweifelsohne das Fußballspiel am Samstagabend, bei dem Deutschland gegen Portugal spielte. Nachdem das Team den ganzen Tag gearbeitet hatte, warfen sich die Teilnehmer_innen am Abend in ihre Trikots und eröffneten den Abend, indem sie sich in den Arm nahmen und zusammen die Deutschlandhymne „brüderlich mit Herz und Hand“ sangen! Gekrönt wurde der ganze Abend dann natürlich durch den Sieg der deutschen Mannschaft und die ganze Gruppe feierte noch bis spät in die Nacht zusammen mit ABC-Liederraten und anderen verrückten Ratespielen!

Leider kam der Sonntag und somit das Ende des Kurses viel zu schnell. Wir, als Referentinnen hätten noch viele Themen mit der Gruppe behandeln können. Wir hoffen, dass sich die Teilnehmer_innen nun dennoch besser für ihr Ferienlager vorbereitet fühlen und wünschen diesen hiermit viel Erfolg.

Autorenangabe: Anna-Elisabeth Nienhaus

 

Beitrag teilen