Über 80 Kilometer in und um Münster zurückgelegt

„Es war überwältigend“, lautete das Fazit der Läufer_innen, die am Sonntag, 9. September 2018 für die Kolpingjugend Diözesanverband Münster beim Münster Marathon der Volksbank an den Start gegangen waren. So ist die Motivation zu Laufen bei den Läufer_innen durch die tolle Stimmung der Zuschauer_innen am Rand nochmal zusätzlich gefördert worden. Auch das sonnige Wetter trug dazu bei, dass das Laufen viel Freude bereitete. In und um Münster wurden von den beiden Staffeln der Kolpingjugend insgesamt mehr als 80 Kilometer zurücklegt.
Beim Münster Marathon ging es für die Kolpingjugend jedoch nicht nur um die sportliche Betätigung. Im Vorfeld hatten sich bereits einige Personen zu einer Zustiftung an die Stiftung „Zündstoff“ der Kolpingjugend Diözesanverband Münster bereiterklärt. Pro gelaufenem Kilometer konnte ein selbst gewählter Geldbetrag gestiftet werden. Zustiftungen und Spenden an die Stiftung „Zündstoff“ dienen der Förderung von Jugendarbeit (weitere Informationen zur Stiftung unter http://www.kolpingjugend-ms.de/zuendstoff).
Die Kolpingjugend Diözesanverband Münster dankt allen Läufer_innen und ebenso allen, welche Jugendarbeit durch ihre Zustiftung finanziell unterstützt haben.
Beitrag teilen