Stiftungspreis – Eure Idee zündet?!

Die Diözesanleitung möchte sich bei euch bedanken! Danke für eure Motivation, vielfältige Aktionen für und mit jungen Menschen auf die Beine zu stellen. Danke für eure Kreativität, mit der ihr gerade in dieser Zeit Jugendarbeit immer wieder „neu erfindet“.

Die Kolpingjugend stellt daher insgesamt 700 Euro aus der Stiftung ZÜNDSTOFF für euch zur Verfügung! Ihr habt die Möglichkeit, einen von sieben Stiftungspreisen im Wert von je 100 Euro zu erhalten.

Eure Aktion kann…

  • etwas ganz Neues oder ein Klassiker sein,
  • digital oder analog stattfinden,
  • vor oder nach dem 31.10.2021 durchgeführt werden,
  • allein mit der Kolpingjugend eurer Ortsgruppe oder zusammen mit anderen Gruppen vor Ort durchgeführt werden.

Wir freuen uns auf eure zündenden Ideen!

Teilnahmebedingungen

Eure Aktion wird von Mitgliedern der Kolpingjugend durchgeführt.

Wir dürfen eure Fotos sowie eure Beschreibung der Aktion (s. Bewerbungsformular) öffentlichkeitswirksam verwenden.

Die Verwendung des Preises muss gemeinnützig erfolgen. D. h. das Geld darf nur für die Kolpingjugend oder für die in der Bewerbung genannten Aktion und explizit nicht zur persönlichen oder wirtschaftlichen Bereicherung von Einzelpersonen oder Unternehmen ausgegeben werden.

Wie bewerbt ihr euch für den Stiftungspreis?

Alles, was ihr dafür tun müsst, ist das Bewerbungsformular mit einem Foto eurer Ortsgruppe bis zum 31.10.2021 an das Jugendreferat (info@kolpingjugend-ms.de) zu schicken und uns nach der Aktion zwei Fotos zur Verfügung zu stellen, welche wir auf unseren Social Media-Kanälen nutzen dürfen.

Weitere Informationen

Bei Fragen könnt ihr euch im Jugendreferat unter info@kolpingjugend-ms.de oder 02541 / 803-471 melden.

Weitere Informationen zur Stiftung ZÜNDSTOFF findet ihr hier.