Begegnungsprojekt Uganda 2012

Mit Beschluss der Herbst-Diözesankonferenz 2010 wurde die Diözesanleitung beauftragt die Durchführung eines Begegnungsprojektes im Partnerland Uganda zu prüfen. Ziel war und ist es, die langjährige Partnerschaft mit dem Kolpingwerk in Uganda (UKS, Uganda Kolping Society) zu nutzen, um in Zusammenarbeit mit dem Diözesanfachausschuss II (Internationalität und Eine Welt) ein Projekt durchzuführen in dem junge Menschen die Partnerschaftsarbeit und das Leben im Partnerland kennenlernen. Hierzu hat sich ein Spinnerkreis zusammengesetzt, welcher seit Mitte 2011 das Projekt plant und bewirbt, so dass insgesamt 15 junge Erwachsene im Sommer 2012 vom 11. bis 25. August in das Partnerland Uganda reisen werden.

Während des Begegnungsprojektes steht insbesondere das Kennenlernen des Landes, der Lebens- und Arbeitswelten und des kirchlichen Lebens in Uganda im Vordergrund aber auch das gesellschaftliche und politische Leben sollen Thema sein. Einen Teil der 14-tägigen Reise werden die Teilnehmer_innen in Gastfamilien leben und natürlich steht auch der Besuch von Kolping-Projekten auf dem Programm.

flyer zum BegegungsProjekt Uganda 2012

[issuu width=550 height=275 embedBackground=%23ffffff backgroundColor=%23222222 documentId=111207083726-7ac250b7e1964a379dada5ef190735df name=uganda2012flyer username=kolpingjugend tag=jugendreise unit=px v=2]