Von Konflikten, Streitschlichtung und Lieblingswups – Fortbildungswochenende des Beratungsteams

Am vergangenen Wochenende fand das Fortbildungswochenende des Beratungsteams statt. Unter dem Motto „Konflikte“ haben sich 10 Teamer_innen getroffen, um sich auf die nächsten Kurse vorzubereiten und upzudaten. Mit den Erwartungen an Auseinandersetzungen, Streit und Eskalation ging es auf die Jugendburg nach Gemen, wo pünktlich am Freitagnachmittag durchgestartet werden konnte. Verschiedene Konflikttypen, ... Mehr...

So ein Theater!

An einem regnerischen März-Wochenende machte sich das Beratungsteam der Kolpingjugend Diözesanverband Münster auf zur Jugendburg Gemen, um dort die jährliche Frühjahrsfortbildung abzuhalten. Thematisch beschäftigten sich die Teamerinnen und Teamer mit Möglichkeiten, Theaterpädagogische Elemente in die Kursarbeit mit einzubauen. Darüber hinaus wurde weiterhin kräftig an der Präventionskampagne Gib8! gearbeitet. Ergebnisse dieser Arbeit ... Mehr...

Regionaltreffen in Hochmoor

Am Samstag war unser Beratungsteam zu Gast bei der Kolpingjugend Hochmoor, da es uns als Diözesanverband wichtig ist, mindestens einmal im Jahr eine regionale Aktion zu starten. Diese soll vor allem dazu dienen, dass sich die verschiedenen Ortsgruppen untereinander kennen lernen und austauschen können. Aber auch für den Diözesanverband ist ... Mehr...

Daumen hoch – Das Beratungsteam schult sich im Bereich Prävention von sexuellem Missbrauch

Seit dem 1.4.2011 gilt die Präventionsordnung des Bistums Münster für alle kirchlichen Rechtsträger und damit auch für das Kolpingwerk. Seit Anfang August sind darüber hinaus die entsprechenden Ausführungsbestimmungen erschienen, die besagen, dass Ehrenamtliche, welche regelmäßigen Kontakt zu Kindern und Jugendlichen haben, eine 6-stündige Präventionsschulung oder einen Gruppenleitergrundkurs machen sollten. Aus diesem ... Mehr...

Ab aufs Seil – Niedrigseilaktion in Reken

Am Wochenende hat die Kolpingjugend für die Kolpingsfamilie Groß-Reken St. Heinrich eine große Niedrigseilaktion angeboten. Dazu kamen knapp 60 Kinder unterschiedlichen Alters zur Jugendherberge um sich dort vom Beratungsteam in die Begehung der Niedrigseilelemente einweisen zu lassen. 1738 ... Mehr...