Corona-Update

Seit März 2020 verfolgt die Kolpingjugend Diözesanverband Münster aufmerksam die Entwicklungen rund um das Corona-Virus. Seitdem hat sich unser Alltag durch Einschränkungen und Lockerungen immer wieder verändert. Auch die Arbeit der Kolpingjugend ist von den sich ändernden rechtlichen Rahmenbedingungen beeinflusst. An dieser Stelle möchten wir Informationen für Ortsgruppen und Interessierte bündeln und euch über aktuelle politische Entscheidungen auf dem Laufenden halten.

Generell empfehlen wir, die folgenden Internetseiten zu verfolgen:

Corona-Virus FAQ der Landesregierung Nordrhein-Westfalen

Corona-FAQ des Landesjugendrings

Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus des Bistums Münsters

#Kolpingleben in der Corona-Zeit (Tipps und Unterstützung für den Kolping-Alltag)

In der Handreichung „KOLPING – ein Netz, das trägt“ hat das Kolpingwerk Deutschland Tipps und Ideen rund um die Kolping-Arbeit in der Corona-Zeit zusammengestellt:

Impfpriorisierung

Seit dem 06.05.2021 ist es für einige Personengruppen aus Gruppe 3 (erhöhte Priorität) möglich, einen Impftermin zu machen. Aktive Ehrenamtliche in den Ortsgruppen der Kolpingjugend gehören nach §4 (1) Nr. 8 der Impfverordnung zu dieser Priorisierungsgruppe. Was dabei für Ehrenamtliche in den Ortsgruppen zu beachten ist, haben wir in einem Anschreiben zur Corona-Schutzimpfung zusammengefasst. Hier könnt ihr zudem eine Muster-Bescheinigung herunterladen, die bei Hausärzt*innen oder im Impfzentrum vorgelegt werden kann, sobald Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit gemäß der Corona-Impfverordnung an der Reihe sind.

Des Weiteren existitert für Gruppe 3 eine Arbeitgeber*innenbescheinigung zur Vorlage in Arztpraxen. Diese kann – sofern Impftermine verfügbar sind und Impfstoffe vorrätig sind – bei niedergelassenen Ärzt*innen, jedoch nicht in Impfzentren, genutzt werden.

Inzidenzstufen

Seit dem 28.05.2021 gilt eine Coronaschutzverordnung, nach der Kommunen und Kreise in Nordrhein-Westfalen in drei Inzidenzstufen eingeordnet werden:

– Inzidenzstufe 1: 7-Tage-Inzidenz von höchstens 35
– Inzidenzstufe 2: 7-Tage-Inzidenz von über 35, aber höchstens 50
– Inzidenzstufe 3: 7-Tage-Inzidenz von über 50

Je nach Inzidenzstufe sind unterschiedliche Lockerungen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit möglich. Hier steht eine tagesaktuelle Übersicht über die aktuell gültigen Inzidenzstufen in den Kommunen und Kreisen in Nordrhein-Westfalen bereit.

Eine Kurzübersicht über die Lockerungen je nach Inzidenzstufe ist hier zu finden.

Ferienlager

Informationen zum Thema Ferienlager findet ihr hier.

Jugendarbeit vor Ort

Informationen zur Jugendarbeit vor Ort findet ihr hier. Generell empfiehlt sich die Kontaktaufnahme zum örtlichen Ordnungsamt vor der Durchführung von Veranstaltungen.

Junge Erwachsene

Der diesjährige Segeltörn über das Fronleichnams-Wochenende (02.-06.06.2021) wurde abgesagt. Vom 15. bis 19.06.2022 (Fronleichnam) ist der nächste Segeltörn geplant.

Digitale Angebote für die Zielgruppe junge Erwachsene sind auf der Seite des Netzwerks flügge verlinkt.

Juleica

 Ausfallende Schulungen verhindern nun oftmals, dass die Juleica fristgerecht verlängert wird, deshalb hat der Landesjugendring NRW folgende Regelung getroffen.

  • Für Karten, die bis zum 30.06.2021 ihre Gültigkeit verlieren würden (dies schließt auch die automatisch verlängerten Karten aus 2020 mit ein) gilt: Die Gültigkeit wird automatisch um 6 Monate verlängert. Anders als im Frühjahr ist das Gültigkeitsdatum damit für jede Karte individuell, ausgehend von ihrer bisherigen Gültigkeit. (Die Gültigkeit der Karten, welche bereits 2020 ausgelaufen wären, endet somit am 30.06.2021.)
  • Daraus ergibt sich eine Mindestgültigkeit bis 30.06.2021. Im längsten Fall sind die Karten bis zum 31.12.2021 gültig.

Kurse/Aus- und Fortbildung

Das Beratungsteam bietet eine Vielzahl von Kursen auch im digitalen Format an. Der Grundkurs wird mit einem digitalen Modul starten und im Sommer mit einem Präsenz-Wochenende fortgeführt. Präventionsschulungen können nicht digital durchgeführt werden. 

Kurse/Bildungsarbeit mit Schulklassen

Kursangebote mit Schüler*innen dürfen in Präsenz aktuell nicht stattfinden. Die Orientierungstage-Mitarbeiterrunde (OtMar) kann aber Kurse auf digitalem Weg durchführen und bietet dafür flexible Lösungen an: Maßnahmen an einem oder mehreren Tagen, entweder nur vormittags oder „klassisch“ mit einer Vormittags- und Nachmittagseinheit.

Gremien

Die Frühjahrs-Diözesankonferenz tagte am Samstag, 15.05.2021 digital. Nach der Konferenz bestand ab 19 Uhr die Möglichkeit, an einem digitalen Pubquiz teilzunehmen. Die Herbst-Diözesankonferenz ist vom 19.-21.11.2021 in der Kolping-Bildungsstätte in Coesfeld geplant.

Kontakt

Bei Rückfragen könnt ihr euch unter 02541 / 803-471 oder info (a) kolpingjugend-ms.de im Jugendreferat melden.

Bild: www.pixabay.com / olgalionart