Gruppe 3 ist impfberechtigt – Hinweise zur Impfpriorisierung für Ehrenamtliche in der Jugendverbandsarbeit

Seit dem 06.05.2021 ist es für einige Personengruppen aus Gruppe 3 (erhöhte Priorität) möglich, einen Impftermin zu machen. Aktive Ehrenamtliche in den Ortsgruppen der Kolpingjugend gehören nach §4 (1) Nr. 8 der Impfverordnung zu dieser Priorisierungsgruppe. Was für Ehrenamtliche in den Ortsgruppen zu beachten ist, haben wir in einem Anschreiben zur Corona-Schutzimpfung zusammengefasst. Hier könnt ihr zudem eine Muster-Bescheinigung herunterladen, die bei Hausärzt*innen oder im Impfzentrum vorgelegt werden kann, sobald Ehrenamtliche in der Kinder- und Jugendarbeit gemäß der Corona-Impfverordnung an der Reihe sind.

Bei Fragen könnt ihr euch im Jugendreferat unter 02541 / 803-471 oder info@kolpingjugend-ms.de melden!

Bild: www.pixabay.com / alirazagurmani9272

Beitrag teilen