Jetzt anmelden zur 72-Stunden-Aktion 2019!

Was ist die 72-Stunden-Aktion?

Bei der 72-Stunden-Aktion handelt es sich um eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Deutschland. Mit dem Ziel, die Welt in 72 Stunden ein bisschen besser zu machen, bringen sich bundesweit Jugendgruppen beispielsweise für ihre Gemeinde, ihren ehemaligen Kindergarten oder die Senior_innen vor Ort ein. Sie organisieren Feste oder Begegnungscafés, kochen ein faires Mittagessen, bauen einen neuen Spielplatz für Kinder oder tauschen sich mit Politiker_innen vor Ort zu Themen wie Jugend- oder Europapolitik aus. All das geschieht in 72 Stunden! Die nächste 72-Stunden-Aktion findet vom 23.-26. Mai 2019 (Donnerstag bis Sonntag) statt.

Kolpingjugend und 72-Stunden-Aktion

Für die Kolpingjugend Diözesanverband Münster ist die Teilnahme an der 72-Stunden-Aktion im Jahr 2019 besonders interessant, weil die 72-Stunden-Aktion als Sozialaktion sehr gut zu ihrem neuen Schwerpunktthema „zusammen – groß“ passt. Dieses neue Schwerpunktthema drückt dabei den Wunsch nach Zusammenhalt, sowohl politisch wie auch gesellschaftlich, aus. Auch ihr könnt vor Ort im Rahmen der 72-Stunden-Aktion dazu beitragen, dass eure Gemeinde mehr zusammenrückt und man Zusammenhalt unter den Menschen erleben kann!

Projektvarianten

Ihr könnt im Jahr 2019 zwischen drei Projektvarianten wählen:

Do-it

Ihr überlegt euch als Gruppe ein eigenes Projekt. Wichtig für die Anmeldung ist zunächst die Idee, denn die konkretere Ausgestaltung kann auch noch nach der Anmeldung erfolgen.

Get-it

Überraschung! Ihr erfahrt erst zum Aktionsstart, welches Projekt ihr bekommt. Da ihr noch nicht wisst, was genau auf euch zukommt, eignet sich diese Variante vor allem für Spontane. Die notwendigen Vorbereitungen sind zum Aktionsstart jedoch schon bereits durch den zuständigen Koordinierungskreis (KoKreis) vor Ort getroffen. Somit könnt ihr direkt loslegen!

Connect-it

Wie der Name „Sozialaktion“ schon vermuten lässt, könnt ihr euch für die 72-Stunden-Aktion gerne mit anderen Gruppen zusammentun! Ihr könnt im Rahmen der „connect-it“-Variante als Kolpingjugend beispielsweise auf andere Jugendgruppen vor Ort oder in der Nachbargemeinde zugehen und gemeinsam ein Projekt gestalten.

Aktionsideen

Bei der Entwicklung einer Aktionsidee für die 72-Stunden-Aktion könnt ihr kreativ werden!

Es gibt zudem eine Ideenbörse mit einigen Aktionsideen, die ihr als Anregung für eure eigenen Projekte nutzen könnt. Schaut einfach unter https://www.72stunden.de/mitmachen/aktionsideen/ideenboerse/ vorbei!

Werbung

Zur Einstimmung auf die Aktion gibt es einige Werbematerialien wie z. B. Buttons oder Flyer, die ihr vor Ort verteilen könnt. Schaut hierzu im Aktionsshop unter https://shop.verlag-agentur-altenberg.de/shop/Shop2/Themen/72-Stunden-Aktion vorbei.

Auch das Jugendreferat gibt euch gerne unter spahlholz (a) kolping-ms.de oder 02541 / 803-474 gerne Auskunft darüber, wo ihr welches Werbematerial bestellen könnt.

Auch in den Sozialen Medien kann die Aktion gerne beworben werden. Nutzt einfach die Hashtags #72h #unsschicktderhimmel #72hms oder #stoppiontour!

Zudem gibt es einen eigens für die 72-Stunden-Aktion komponierten Aktionssong, den ihr unter https://www.72stunden.de/informieren/aktionssong/anhören könnt.

Anmeldung

Meldet euch unter https://www.72stunden.de/anmelden/ zur 72-Stunden-Aktion 2019 an! Um das Action-Kit garantiert zu erhalten, ist eine Online-Anmeldung bis Donnerstag, 28. Februar 2019 erforderlich! Der Anmeldeschluss für Aktionsgruppen der Kolpingjugend Diözesanverband Münster ist Sonntag, 14. April 2019!

Weitere Infos

Weitere Informationen erhaltet ihr unter http://www.72stunden.de/. Zudem stellen wir euch hier eine Präsentation des BDKJ Diözese Münster zur 72-Stunden-Aktion zur Verfügung. Bei Fragen (z. B. zum Thema Förderung) könnt ihr euch zudem im Jugendreferat unter spahlholz (a) kolping-ms.de oder 02541 / 803-474 melden. Das Jugendreferat ist hierbei das für euch zuständige Koordinierungsbüro (KoBüro).

Beitrag teilen