Spiel, Spaß und ein wenig Theorie bei schönem Wetter…

…hatten wir am 10.06.2017 in Legden. Mit insgesamt elf Mädels und ihrem Betreuer Karsten starteten wir direkt mit einigen Spielen wie „Zug fahren“ oder „Kontakto“ zum Aufwärmen um uns dann zu überlegen, welche Spiele alle schon bekannt sind und was es alles wichtiges zu beachten gibt, wenn man selbst ein Spiel anleitet. Nach weiteren Spielen  gab es dann ein entspanntes Mittagessen. Dann ging es mit einigen Informationen zu Adolph Kolping sowie den Strukturen innerhalb des Verbandes weiter.
Motiviert und mit viel Lachen spielten wir danach „Oma, Jäger, Bär“, das nach mehreren Runden gleichstand unentschieden ausging. Beim „IKEA-Ausbruch“ wurde dann ziemlich  schnell klar, dass man sich im Team auf den anderen verlassen muss und das auch kann. Nach „Tomate“ konnten wir schließlich mit hochroten Köpfen feststellen, dass sich an einem Tag eine ganze Menge neuer Spiele lernen lassen, sodass wir ihn dann auch alle zufrieden beenden konnten.

 

Pia Voigt

Beitrag teilen