Flash mich nochmal!

… war das Motto für den diesjährigen Schnupperkurs. img_1296Dieser fand vom 04. Bis 06.11.2016 mit neun Teilnehmern im Alter von 13 bis 15 Jahren auf der Jugendburg in Gemen statt. Schon beim Anblick der imposanten Burg und der frisch renovierten Mehrbettzimmer war der ein oder andere Teilnehmer geflasht. Als dann der erste Abend nach vielen lustigen Kennlernspielen, Tabalugas Arktos-Eisschollen-Kooperationsübung und einem Ausflug zu den Werwölfen aus dem Düsterwald beendet wurde, hatten alle Teilnehmer und Teamer Bock auf mehr!

Am Samstagvormittag fand bei der Suche nach dem perfekten Gruppenleiter eine Aktion statt, bei der die Teilnehmer in Kleingruppen wichtige Eigenschaften ersteigern konnten. Dabei konnte so manch ein Schnäppchen ersteigert werden, aber für manch eine Eigenschaft musste ein wahres Vermögen bezahlt werden. Der Nachmittag war die Kreativeinheit des Wochenendes: Die Teilnehmer konnten Hand- und Gesichtsmasken mithilfe von Gips erstellen und diese anschließend bunt gestalten, mit Teilnehmer eigene Spiele anleiten und ihre großartige Teamfähigkeit zum wiederholten img_1352img_1339Male unter Beweis stellen. Somit ging auch ein weiterer toller Tag mit atmosphärischem Abend schnell zu Ende und alle Teilnehmer müde ins Bett.

Nach einem ruhigen Impuls zum Start in den Tag folgten weitere Kooperationsübungen und eine witzige WUP-Party. Ninja Spiele waren definitiv hoch im Kurs! Außerdem lernten die Teilnehmer das Leben von Adolf Kolping mithilfe einer sportlichen Methode besser kennen und schon war auch der dritte Tag vorüber.

Fazit: Alle hatten unglaublich viel Spaß und freuen sich auf die kommende Jugendarbeit.

img_1447

Text: Pia Brinkmann

Beitrag teilen