Die Kolpingjugend Ascheberg startet durch!

Am Sonntag, den 29.05.2016, ging es für die Leiter und Leiterinnen der Kolpingjugend Ascheberg hoch hinaus. Mit einer methodischen Ballonfahrt mit den perfekten Eigenschaften für einen Spieleleiter an Bord ging der „Spieleprofi“ los. Nach einer kurzen theoretischen Auffrischung, was bei der Spieleplanung alles beachtet werden sollte, ging es dann zum praktischen Teil über. Nach einer Sammlung von bereits bekannten Spielen, wurden sowohl Klassiker, als auch neue Spielvorschläge genannt. Dann galt es das Repertoire zu erweitern. Mit Hilfe des Ideencountdowns konnten die Teilnehmer ihre Kreativität unter Beweis stellen und so viele verrückte Spielideen entwickeln. Natürlich darf das Ausprobieren von neuen Spielen bei so einer Schulung nicht zu kurz kommen. Mit vielen WUPs, egal ob mit viel Action, viel Schreien oder merkwürdigen Hühnerlauten, ist die Zeit wie im Flug vergangen. So kann die Kolpingjugend Ascheberg mit neuen Spielideen, aufgefrischtem Wissen und vielen neuen WUPs im anstehende Ferienlager und den Gruppenstunden durchstarten.

Text: Johanna Timmer, Bild: Michael König

Beitrag teilen