Annes Leben mehrfach gerettet!

Am 15.06.2015 wurden am Antoniuskirchplatz nicht nur Teamer und Teamerinnen 20150615_095459des Beratungsteams und der OtMar in Erster Hilfe geschult, sondern auch drei Bildungsreferenten der Kolpingjugend Diözesanverband Münster. Trotz viel Input hatten auch alle die Möglichkeit, das Gelernte praktisch umzusetzen – so wurde Übungspuppe „Anne“ mehrfach wiederbelebt oder die anderen Teilnehmer_innen bekamen einen schicken Druckverband oder wurden in die stabile Seitenlage gelegt. Somit sind die Teilnehmenden nun nicht nur fit für die Kurse, sondern auch im Alltag für alle Eventualitäten gewappnet.

Beitrag teilen