Ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr wenn das Licht angeht

…diese Aussage ertönte mehrfach bei einem 1,2 oder 3 Quiz zum Thema Rechtliches, bei dem die Teilnehmenden mit ihrem Wissen in den Bereichen Aufsichtspflicht, Kinder- und Jugendschutz und sexualstrafrecht glänzen konnten.

An den letzten beiden Februarwochenenden hat in Metelen ein Gruppenleitungsgrundkurs vor Ort stattgefunden. Die Leiterinnen des Mädchenlagers und die Leiter des Jungenlagers der Kolpingfamilie Metelen haben mit insgesamt 16 Personen teilgenommen.

Gemeinsam haben sie sich über die beiden Lager ausgetauscht und neue Themen rund um das Thema Gruppenleitung auf vielfältige Art und Weise erarbeitet. Beim Thema Konflikte konnten die Teilnehmer_innen zum Beispiel ihre Schauspielkünste unter Beweis gestellt und sich ganz praktisch anhand von Bespielfällen der Streitschlichtung widmen. Ein Highlight war auch das Spiele selber entwickeln – die Ergebnisse wurden natürlich direkt ausprobiert!

Der intensive Austausch unter den beiden Ferienlagerleiterrunden war bereichernd für den gesamten Kurs. Besonders durch die WUPs (Warm-Up-Spiele) hat immer eine entspannte und lockere Stimmung geherrscht.

Nach diesen erfolgreichen Wochenenden sind die Ferienlagerleiterinnen und Ferienlagerleiter nun bestens mit neuem und vertieftem Wissen und mit vielen neuen Spielideen für ihr nächstes Ferienlager ausgestattet!

 

Text: Johanna Timmer

Beitrag teilen