Mord in Darfeld

Seit einiger Zeit häufen sich die Mordfälle in den Kolpingsfamilien. Am vergangenem Freitag kam die2014-11-28_cc_Darfeldse tragische Mordserie auch im Nordkreis Coesfeld an, genauer gesagt im beschaulichen Darfeld. Während eines 80. Geburtstags, dem acht Leiter, Lena-Maria Lücken und Tobias Witte beiwohnten, musste nun also ein Mörder gefunden werden. Und jeder war verdächtig!

Gott sei Dank konnte der Fall schnell aufgeklärt werden, sodass die Überlebenden den   selbstgemachten Leichenschmaus gefahrlos genießen konnten und sich ganz nebenbei über die zahlreichen Aktionen im Ort austauschten.

Text: Tobias Witte

Beitrag teilen