Thorsten Schmölzing bleibt BDKJ-Diözesanpräses

2013-03-11_schmoelzing_wiederwahl
Thorsten Schmölzing bleibt für weitere drei Jahre Diözesanpräses des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) e.V. im Bistum Münster. Die Delegierten der Diözesanversammlung auf der Jugendburg in Borken-Gemen wählten Schmölzing am Wochenende erneut in dieses Amt. Der 41-jährige Priester aus Werne ist seit 2007 Präses des Dachverbandes der katholischen Jugendverbände im Bistum Münster. Zugleich ist er Diözesanjugendseelsorger und Pfarrer der Jugendkirche effata(!) in Münster.

Schwerpunkte seiner Arbeit in der kommenden Amtszeit sieht Schmölzing unter anderem darin, junge Seelsorgerinnen und Seelsorger für die Jugendverbandsarbeit zu begeistern, aber auch Verbandsmitglieder auf die Möglichkeiten des kirchlichen Dienstes aufmerksam zu machen.

Vollständiger Artikel unter www.bdkj-muenster.de (Direktlink).

Bild: BDKJ Diözese Münster/ TOM

Beitrag teilen