Wo ist mein Huhn – Spieleschulung in Legden

Einen Tag nach den beiden sehr erfolgreichen Gruppenleiterkursen hat sich das Kolpingjugend-Leitungsteam aus Legden, das traditionell aus Mädchen besteht, zusammen mit zwei Jungen der Kolpingjugend Reken auf die Suche nach einem Gummi-Huhn alias Henna Herta gemacht.

 

Bei der Spieleschulung des Beratungsteams haben die aktiven Leiter_innen sich selber im Anleiten von Spielen ausprobiert und sich dabei ein gegenseitiges Feedback gegeben. Das Thema Feedback-Regeln und die Theorie hinter dem Bereich der Spielpädagogik standen somit ebenso wie das praktische kennen lernen von neuen Spielen und Übungen im Vordergrund der Veranstaltung. Die Leiter_innen sind nunmehr gut gerüstet für ihre Arbeit vor Ort.

Beitrag teilen