Vorbereitungen auf Begegnungsprojekt laufen an…

Ein Teil der Teilnehmenden bei der Vorbereitung.

Ein Teil der Teilnehmenden bei der Vorbereitung.

Wie wird das Programm in Uganda aussehen? Wo sind wir untergebracht? Wie bereiten wir uns im Vorfeld vor? Welche Erwartungen haben wir an die Reise? – Diese und viele weitere Fragen waren Thema bei einem Vorbereitungswochenende für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Begegnungsprojektes Uganda 2012 am 30. und 31. März 2012. Damit ging es vor allem um vielfältige Informationen zur Reise, zum Hintergrund des Engagements des Kolpingwerk Diözesanverband Münster in der Partnerschaftsarbeit, aber auch das Kennenlernen innerhalb der Gruppe.

Insgesamt 15 junge Erwachsene, im Alter von 18 bis 24 Jahren, reisen im August diesen Jahres für 14 Tage nach Uganda: Dabei geht es vor allem darum Land, Leute, Lebens- und Arbeitswelt, sowie das gesellschaftliche und kirchliche Leben kennenzulernen. Zur Vorbereitung auf die Reise war das Wochenende ein erster Schritt: Jetzt stehen einige weitere Vorbereitungen an. Der Spinnerkreis Uganda kümmert sich als Vorbereitungsgruppe um die Ausgestaltung des Programms und auch alle Teilnehmenden müssen noch einiges tun: Reisepass und Visum beschaffen, zum Impftermin gehen und, und, und…

Beitrag teilen